HennWeb

Willkommen auf meiner kleinen Homepage.

Hier könnt Ihr etwas über mich, mein Leben und meine Hobbys erfahren.

PhotoFunia-1da089

 
Zwecks Erfahrungsaustausch suche ich liebe, nette Leute im Umkreis von Wächtersbach welche sich auch mit dem Thema PHP, MySQL, Joomla etc. auseinander setzen. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. mir einfach, damit man sich mal auf einen Kaffee treffen kann. Das Alter und der Wissensstand spielt keine Rolle!
 

Transgender_sh._Menü ÜBER MICH  Transsexualität

Eure

Conny Henn

 

Zehn Missverständnisse beim Thema Transsexualität

Hallo,

leider gab es schon lange nichts mehr neues von mir auf meiner Seite.

Ich habe schon lange vor alles komplett neu zu überarbeiten, aber bevor es soweit ist habe ich in Sachen Transsexualität was gefunden, was ich gerne mal hier veröffentlichen will, weil es einfach toll geschrieben ist.

Original Beitrag findet Ihr hier

Zehn Missverständnisse beim Thema Transsexualität

1. Ein transsexueller Mensch ist keine "echte" Frau oder kein "echter" Mann

So etwas zu einer transsexuellen Person zu sagen, wäre ziemlich beleidigen und verletzend. Traurigerweise glauben aber immer noch viele Menschen genau das. Jeder Mensch hat das Recht zu sein, wer er sein möchte. Eine transsexuelle Frau/ein transsexueller Mann ist genauso echt wie jede andere Frau und jeder andere Mann.

2. Alle transsexuellen Menschen sind gleich

Transsexuelle Menschen sind so verschieden, wie alle anderen Menschen auch. Jeder Mensch hat einen anderen sozialen Hintergrund, macht andere Erfahrungen im Leben und steht vor anderen Herausforderungen. Genauso ist das bei transsexuellen Menschen. Zwar haben fast alle Transsexuellen mit Diskriminierung und sozialen Vorurteilen zu kämpfen, wie sie damit umgehen, ist bei jeder Person aber unterschiedlich. Ganz klar auch, dass Transsexuelle, genau wie jeder andere Mensch, unterschiedliche Interessen und Vorstellungen von ihrem Leben haben.

3. Transsexualität kann geheilt werden

Es gibt viele Menschen, die glauben, dass man einen homosexuellen Menschen mit den richtigen Psychologen heilen kann. Das ist absoluter Quatsch. Dasselbe gilt für Transsexualität. Transsexualität kann nicht einfach abgestellt werden. Transsexualität ist real, das sollten langsam wirklich alle verstanden haben.

4. Transsexulle Menschen sind eigentlich homosexuell

Transsexuell zu sein ist nicht dasselbe, wie homosexuell zu sein. Geschlechtsidentität und sexuelle Identität sind zwei komplett verschiedene Dinge. Bei Transsexualität geht es um die Geschlechtsidentität, also darum, als welches Geschlecht wir uns selbst wahrnehmen. Auch bei Transsexuellen gibt es verschiedene sexuelle Identitäten. Manche Transsexuelle sind heterosexuell, manche homo- oder bisexuell.

5. Kinder sind zu jung, um sich über ihre Geschlechtsidenität im Klaren zu sein

Kinder, egal in welchem Alter, sind nicht zu jung, um zu fühlen, dass sie im falschen Körper geboren wurden. Es gibt sehr viele transsexuelle Kinder. Kinder wissen sehr genau über ihre Geschlechtsidentität Bescheid, auch wenn sie vielleicht nicht die richtigen Worte kennen. Einem transsexuellen Kind zu sagen, dass es nicht weiß, was es fühlt oder einfach etwas verwirrt ist, ist ziemlich verletzend und hilft dem Kind kein Stück weiter.

6. Transsexuelle haben sich entschieden transsexuell zu sein

Transsexualität ist genauso wenig eine Entscheidung, wie Homo- oder Bisexualität. Es ist nichts, über das man die Kontrolle oder Entscheidungsmacht hat.

7. Alle transsexulle Menschen lassen sich ihr Geschlecht durch eine Operation anpassen

Viele Menschen glauben, dass man erst transsexuell ist, wenn man seinen Körper durch eine Operation so verändert hat, dass er dem Geschlecht entspricht, mit dem man sich identifiziert. Transsexualität hat nichts damit zu tun, auf wen man steht oder wie der Körper aussieht. Es geht um die Geschlechtsidentität, also darum, welchem Geschlecht man sich zugehörig fühlt. Nur weil man sich keiner Operation unterzieht, bedeutet das nicht, dass man nicht transsexuell sein kann.

8. Transgender ist doch das selbe wie eine Dragqueen ?!

Dragqueens oder Dragkings verkleiden sich als das jeweils andere Geschlecht für Shows und Bühnenperformances (oder auch nur einfach so zum Ausgehen). Sie sind jedoch nicht transsexuell. Transsexuelle identifizieren sich mit dem Geschlecht, mit dem sie nicht geboren wurden. Wenn sich ein transsexueller Mensch, wie das andere Geschlecht anzieht, verkleidet er sich also nicht, er zieht sich einfach die Klamotten an, in denen er sich wohlfühlt.

9. Neben Männer und Frauen bilden Transsexuelle ein drittes Geschlecht

Es gibt Menschen, die sich selbst weder als männlich noch als weiblich identifizieren und nichts mit den konventionellen Geschlechterrollen anfangen können. Die meisten Transsexuellen wissen aber ganz genau, welchem Geschlecht sie sich zugehörig fühlen. Sie identifizieren sich als Mann oder als Frau und nicht als ein drittes Geschlecht. Transsexuelle pauschal als ein drittes Geschlecht zu sehen, ist also falsch.

10. Transsexuelle hassen Ihren Körper

Die meisten Menschen denken, dass alle Transsexuellen ihren Körper hassen. Doch das ist nicht wahr. Viele Transsexuelle fühlen sich durchaus unwohl in ihrem Körper und verändern ihn durch Operationen, bis sie sich wohlfühlen. Es gibt aber auch transsexuelle Menschen, die sich entscheiden, ihren Körper so zu lassen, wie er ist. Auch wenn sich Transsexuelle für eine geschlechtsangleichende Operation entscheiden, bedeutet das nicht zwangsläufig, dass sie ihren Körper nicht mögen.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 18. Februar 2015 um 12:43 Uhr
 

Meine Namensänderung ist durch !

shakehands
Juhu - ich heiße ab sofort offiziell Conny !

Am 10.11.2010 um 11:10 Uhr war es soweit. Ich bekam kurz vorher eine Ladung vom Familiengericht Frankfurt um zur Verhandlung wegen meiner Namensänderung zu erscheinen.
Gesagt getan, ich war pünktlich anwesend und überrascht einen netten und aufgeschlossenen Richter vorzufinden. Nach seiner Überprüfung meiner Unterlagen verifizierte er den Inhalt der Gutachten mit den von mir gemachten Angaben zu meiner Transsexualität.

Er kam zu dem Schluss, dass mein Erscheinungsbild stimmig mit meiner Transsexualität ist und somit erging im Namen des Volkes das Urteil, das ich ab sofort Conny, Tanja, Jessica, Lara Henn heißen darf.


Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 05. Januar 2011 um 22:53 Uhr
 

Über mich

trans_logo1Ich habe das Thema "über mich" neu überarbeitet.
Jetzt könnt Ihr noch ein bischen mehr über mich erfahren
Schaut einfach mal rein.

ÜBER MICH
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 21. April 2010 um 15:15 Uhr
 

(C) 2009 - 2013 by Conny Henn - Email: Conny@HennWeb.de